Die Progressive Muskelrelaxation (PMR)


Nur Einzeltraining und Inhouse - Seminare


  • Wie praktiziere ich PMR?

Ihre Muskelspannung dient Ihnen als Indikator für Ihr Entspannungsempfinden. Sie trainieren systematisch Muskelspannungen wahrzunehmen und bei Bedarf gezielt zu entspannen.

Die Übungen beginnen mit einer aktiven Anspannung eines Muskelbereichs, und der bewussten Aufmerksamkeit auf den Spannungszustand .

Anschließend erfolgt die Entspannung des Muskelbereiches, was beim "Loslassen" durch eine physiologisch bedingte Muskeldehnung von selbst geschieht.

Zunehmend werden Sie ermutigt, nicht nur einzelne Muskeln, sondern ganze Muskelgruppen, nacheinander anzupannen und zu entspannen.

  • Was diese Methode auszeichnet:

Sie ist gut geeignet für Menschen die sich nur schwer entspannen können.
Sie ist ein unterstützende Methode um Burn-out vorzubeugen.
Sie ist sehr einfach zu erlernen und die positiven Ergebnisse sind anhaltend.
Sie kann im Alltag überall und unmittelbar angewendet werden (im Büro, im Auto, bei Konferenzen und vor besonderen Herausforderungen).
Sind Sie vertraut mit der Methode ist der Zeitaufwand gering.
Die geistige und körperliche Entspannung setzt schnell und spürbar ein.
Sie wirkt ausgleichend und fördert die Leistungsfähigkeit.

 

  •  Ziele und Nutzen sind,
  • verbesserte Körperwahrnehmung
  • Burn-out Vorbeugung
  • Wiederherstellung einer angemessenen Grundspannung
  • Besseres allgemeines Wohlbefinden
  • Mehr Ruhe und innere Ausgeglichenheit
  • Abbau von Ängsten und Schlafstörungen
  • Minderung von Rücken-, Schulter- und Kopfschmerzen
  • Entspannung während der Arbeit und in der Freizeit


Bei regelmäßigem Training verstärkt sich die Wirkung der Übungen. Der/die erfahrene AnwenderIn kann dann auch in kurzer Zeit, eine spürbare Entspannung hervorrufen.

  •  Rahmen

Diese Entspannungsmethode wird in Gruppen (max.14) gelehrt, aber auch ein Einzeltraining ist eine gute Alternative.

  • Kursdauer

8x je 1 1/4 Stunde 

Für die Teilnahme am Kurs sind keine Vorkenntnisse nötig.