MBSR - Stressbewältigung und Achtsamkeit

Mindfulness-based stress reduction, nach Jon Kabat-Zinn



Bei der Meditation geht es nicht um den Versuch irgendwo hin zu gelangen. Es geht darum, dass wir uns selbst erlauben, genau dort zu sein, wo wir sind. Und genau so zu sein, wie wir sind und desgleichen der Welt zu erlauben, genau so zu sein wie sie in diesem Augenblick ist. Jon Kabat-Zinn


Die Popularität von Achtsamkeit ist vor allem dem US-amerikanischen Prof. Jon Kabat-Zinn und seinen MitarbeiterInnen zu verdanken. Sie haben die Methode des MBSR (Mindfulness-based stress reduction programm) zu deutsch „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“, 1979 in USA entwickelten und sie in den Kliniken eingesetzt - u.a. bei leichten und schweren Stress bedingten Störungen.

 

Die Kurse haben mittlerweile einen festen Platz zur Vorbeugung Stress bedingter Erkrankungen und zur Entwicklung einer gesundheitsfördernden und achtsamen Lebensführung eingenommen.

 

Menschen, die den Kurs belegen, kommen aus den unterschiedlichsten Lebenszusammenhängen. Überwiegend haben sie keine Erfahrung mit Meditation, doch alle teilen den Wunsch, Herausforderungen im Leben zuversichtlich begegnen zu können und ihre Ressourcen zu mobilisieren.

 

MBSR wird zunehmend in Unternehmen und Institutionen angeboten, u.a. in sehr aufreibenden Arbeits- und Lebensbereichen wie in Schulen, Beratungsstellen, Unternehmen und Gefängnissen.

Hier in Deutschland wird das *Mindfulness-Based Stress Reduction Programm, kurz „MBSR“ genannt, von ausgebildeten und zertifizierten Dozenten angeboten.

 

Die Wirksamkeit wurde mehrfach  wissenschaftlich bestätigt. Forschung


"Du kannst es nicht verhindern, dass die Vögel der Besorgnis über deinen Kopf fliegen. Du kannst es aber verhindern, dass sie sich dort ein Nest bauen." Asien


Die Kurs- und Seminarinhalte gliedern sich in einen praktischen und einen theoretischen Teil.

Neben den Sachinformationen durch Kurzvorträge sowie dem Erfahrungsaustausch in der Gruppe, stehen praktischen Übungen im Vordergrund.

Die TeilnehmerInnen werden ermutigt, das gelernte in den Alltag umzusetzen und ihre Erfahrungen in der Gruppe zu reflektieren. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

  

Ein Vorgespräch, telefonisch, ggf. auch ein persönliches, ist Voraussetzung für die Teilnahme an einem Kurs.

Bild: Jon Kabat-Zinn mbsr mbct Angelina Zöllner

Der Kurs ist für Personen geeignet,

  • die an einer achtsamen Lebenshaltung interessiert sind,
  • die Herausforderungen mit mehr Zuversicht und Gelassenheit begegnen möchten,
  • die Wege finden möchte, aus dem "Gedankenkarussel" auszusteigen,
  • mit beruflichem und/oder privatem Stress,
  • stressbedingten Beschwerden wie, innere Unruhe, Schlafstörungen, Erschöpfung, Angst, oder Schmerzen 
  • und die eine Ergänzung zur medizinischen und psychotherapeutischen Behandlung suchen.
Bild: Achtsamkeitskurse Berlin, MBSR, MBCT

Erfahrungen nach dem Kurs

  • verbesserte Fähigkeit mit beruflichen und privaten Herausforderungen umzugehen,
  • eine erhöhte Fähigkeit sich zu konzentrieren und zu entspannen,
  • Verminderung von Krankheitssymptomen und einen heilsamen Umgang mit chronischen Schmerzen,
  • mehr Lebensfreude, auch in schwierigen Phasen und
  • wachsendes Selbstvertrauen, Mitgefühl und Akzeptanz.

Übungen zu Hause

Die regelmäßige Praxis ist ein wesentliches Element des Programms. Die TeilnehmerInnen sollten bereit sein, regelmäßig zu  praktizieren. 

Übungsmaterial: Übungs-CD und umfangreiche Skripte

Achtsamkeitsübungen


Bild: MBSR Bayerische Viertel Angelina Zöllner
Wenn ich gehe, dann gehe ich....
  • Bodyscan (Körperwahrnehmung)
  • Sanfte Yogaübungen 
  •  Meditation im Sitzen und Gehen
  •  Achtsamkeit im alltäglichen Leben
  • Tiefenmuskelentspannung 

Kurzvorträge und Gruppenarbeit


Bild: Achtsamkeit MBSR und MBCT Bayerisches Viertel
Seminar-Raum Salzburger Straße, in Schöneberg
  • Stressverstärkende Gedankenkonzepte  und Verhaltensweisen erkennen
  • Umgang mit  belastenden Gefühlen und Gedanken
  • Selbstführung und Selbstakzeptanz, (Resilienz)
  • Integration der eigenen Achtsamkeitspraxis im alltäglichen Leben
  • Achtsame Kommunikation

Format

  • Acht - Wochenkurs  - 1x wöchentlich,  jeweils 2 1/2 Stunden
  •  Einen Achtsamkeitstag am Wochenende, von 10-16 Uhr
  • Teilnehmerzahl:  6-12  Termine